Aktuelles

Kilian Hampel in den Medien: Warum deutsche Jugendliche Populisten wählen

Kilian Hampel zeigt in der Studie Jugend in Deutschland 2024 auf, dass deutsche Jugendliche ihr Vertrauen in das ganze politische System verloren haben. Dabei zeigt die Studie, dass junge Menschen sich mit existentiellen Ängsten konfrontiert sehen: Altersarmut, Krieg, Klimakrise, Inflation und andere finanzielle Probleme. Unter anderem gibt ein Fünftel der Befragten an, also mehr als 2.000 Jugendliche, verschuldet zu sein. 

Die Studie belegt auch, dass Jugendliche gehört werden wollen. Ihnen…

Weiterlesen

 

 

Elisa Deiss-Helbig entwickelt VOTO Online-Wahlhilfe für die Konstanzer Gemeinderatswahlen am 9. Juni 2024

Eine Wahlhilfe gibt es jetzt speziell für Konstanz: Seit dem 12. Mai 2024 haben die Konstanzer Bürger*innen die Möglichkeit, über die VOTO Online-Wahlhilfe ihre Standpunkte zu allgemeinen und spezifisch Konstanzer Themen mit den Parteien und Bündnissen, die zur Gemeinderatswahl am 9. Juni 2024 in Konstanz antreten, abzugleichen. Elisa Deiss-Helbig, Politikwissenschaftlerin am Zukunftskolleg der Universität Konstanz, hat die VOTO Online-Wahlhilfe zusammen mit ihrem Team für Konstanz aufgesetzt…

Prof. Dr. Florian Kunze und die Konstanzer Homeofficestudie in den Medien: Die Rückkehrpflicht aus dem Homeoffice wurde nur von einem Fünftel der Firmen eingeführt und wirkt sich negativ auf die Belastung der Mitarbeitenden aus

Im Gegensatz zu der vorherrschenden öffentlichen Debatte der letzten Monate, die suggeriert, dass viele Unternehmen eine stärkere Präsenzpflicht für die Mitarbeitenden eingeführt haben, zeigen Daten der Konstanzer Homeofficestudie von Prof. Dr. Florin Kunze und senem Team, dass dies nur bei einer Minderheit von 22 Prozent der Unternehmen der Fall ist. Dabei wird deutlich, dass die Belastung und Erschöpfung bei Mitarbeitenden, die einer stärkeren Präsenzpflicht unterworfen sind, fast doppelt so…

Prof. Dr. Ines Mergel über die Mitverantwortung der Privatwirtschaft zu einer ausufernden Regulierung und Bürokratisierung

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), eine marktliberale Lobbyorganisation, hat ein Pop-up-Museum ins Leben gerufen, um die Ausufernde Regulierung und Bürokratisierung in Deutschland zu kritisieren. Prof. Dr. Ines Mergel zeigt in der Deutschen Welle auf, dass dabei auch die Privatwirtschaft eine Mitverantwortung trägt. Sie stellt dar, dass Beamte und Politiker meist eine ziemlich weit gefasste Richtlinie erstellen. Doch die Privatwirtschaft bittet mit Lobbyarbeit um viele…

Prof. Dr. Christina Zuber über die Leitkultur im Grundsatzprogramm der CDU

Die CDU hat auf ihrem Parteitag ein neues Grundsatzprogramm beschlossen. Die Position zum Thema „Migration“ und das Verhältnis zum Islam definiert die Partei darin deutlich konservativer als noch in den Merkel-Jahren. Für Prof. Dr. Christina Zuber verschenken die Christdemokraten damit Potential bei vielen Menschen mit Migrationsgeschichte, die der CDU eigentlich nahestehen. Ihre Ausführungen können Sie im Deutschlandfunk Kultur hier und in dem Meinungspodcast Politikum von WDR 5 ab Minute 3:20

Wir gratulieren Alvin Bürck, Daniela Blumberg, David Danner, Lucas Leonhard und Larissa Möckel zum Erhalt des VEUK-Preis für herausragende Leistungen im Studium!

Alvin Bürck, Daniela Blumberg, David Danner, Lucas Leonhard und Larissa Möckel wurden bei der Graduierungsfeier am 4ten Mai 2024 des Fachbereichs Politik- und Verwaltungswissenschaft mit dem VEUK-Preis des Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz e. V. geehrt. Bei der Auswahlentscheidung werden exzellente Leistungen im Studium berücksichtigt. Der Preis wird jeweils auf Bachelor- und Master-Niveau vergeben und ist mit 200 Euro dotiert. Die Preisträger*innen herhielten den Preis für folgende…

Wir gratulieren herzlich allen Absolvent*innen des Fachbereichs!

Am 04. Mai 2024 feierte der Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaften seine erfolgreichen Absolvent*innen und verabschiedete diese in einer wunderbaren Graduierungsfeier. Unsere Fachbereichsleiterin Prof. Dr. Anke Hoeffler blickte auf die Studienzeit zurück und lobte die Studierenden. Im Anschluss wurden feierlich die Zeugnisse vergeben und die besten Abschlussarbeiten präsentiert. Impressionen der Graduierungsfeier finden Sie hier. Wir gratulieren all unseren Absolvent*innen herzlich…

CHE-Ranking 2024: Erneut hervorragende Ergebnisse für den Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft

Zu den acht Fächern der Universität Konstanz, die in diesem Jahr im CHE-Ranking neu bewertet wurden, gehört auch das Fach Politik- und Verwaltungwissenschaft. Die Ergebnisse sind (wie schon bei den letzten CHE-Rankings von 2021 und 2018) hervorragend. In 13 von 14 Indikatoren schneidet der Fachbereich überdurchschnittlich ab, häufig mit Spitzenplatzierungen. Besonders gut fällt die Bewertung in den Kategorien Studienorganisation, Unterstützung im Studium, Unterstützung für Auslandsaufenthalte…

Kilian Hampel zeigt im WDR auf, dass Gen Z verunsichert und unzufrieden ist.

Kilian Hampel, Simon Schnetzer und Prof. Klaus Hurrelmann zeig in ihrer Jugendstudie auf, dass junge Menschen zwischen 14 und 29 pessimistisch in die Zukunft blicken. Das ist ein Ergebnis der Jugendstudie 2024. Zudem steigt in der Gen Z die mentale Belastung: Fast jeder Neunte in diesem Alter ist wegen psychischer Störungen in Behandlung. Den gesamten Beitrag über die Studie finden Sie hier

Jun-Prof. Dr. Lukas Rudolph untersucht in Bangladesh Faktoren welche die Menschen dazu bewegen (nicht) zu migrieren.

Seit einiger Zeit geschieht Merkwürdiges mit dem Jamuna, einem Fluss, der sich durch Bangladesch wälzt: Er dehnt sich immer weiter aus. Dabei verschlingt er Tausende Hektar an fruchtbaren Ackerflächen und reisst das Zuhause von zehntausenden Menschen mit sich. Wie ein hungriges Tier. Überall entlang des Jamuna sind deshalb Menschen dabei, ihre Dörfer zu verlassen. Dabei werden sie genau beobachtet. Mehr als achttausend Kilometer entfernt verfolgen Jun.-Prof. Dr Lukas Rudolph und Prof. Dr. Vally…