• Entdecken Sie unser Studienangebot:
    Studientage vom 5.-7. März 2024

    Entdecken Sie unser Studienangebot und erfahren Sie mehr über das Studium von Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Uni Konstanz: An den Studieninfotagen vom 5. bis 7. März 2024 können Sie Einblicke in die Studieninhalte des Fachbereichs gewinnen. Gesprächsrunden mit Studienberater*innen und Studierenden des Fachbereichs warten auf Sie und Sie können Kurz-Vorträge besuchen sowie den Campus entdecken.

    An allen drei Tagen bieten wir dasselbe Programm live und vor Ort auf dem Campus der Uni Konstanz. Pro Besuchstag können Sie zwei Studiengangsvorstellungen besuchen. An einem zusätzlichen Online-Tag laden wir Studieninteressierte aus aller Welt ein, unser Studienangebot zu entdecken. Weitere Informationen finden Sie hier. Für Studieninteressierte empfehlen wir außerdem unseren Newsletter.

  • Top Ergebnis im Shanghai Global Ranking 2023
    Platz 1 deutschlandweit, Platz 38 weltweit

    Die Universität Konstanz erreicht im Global Ranking of Academic Subjects 2023 in der Kategorie "Political Sciences" den 1. Platz im Bundesvergleich.  Mit Platz 38 erreicht der Fachbereich die weltweiten Top 50. Diese Ergebnisse bestärken den Anspruch des Fachbereichs ein Topstandort für Politik- und Verwaltungswissenschaft in Deutschland zu sein. Damit konnten die sehr guten Ergebnisse aus dem Vorjahr (2022: Platz 42 global; Platz 2 national) sogar noch übertroffen werden. In der Kategorie „Public Administration“ erzielte die Universität Konstanz, wie im Vorjahr, einen Platz in der weltweiten Ranggruppe 51-75. Unter den deutschen Universitäten entspricht dies der Ranggruppe 2-3 und damit ebenfalls einer Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr (2022: Ranggruppe 3-4 national).

  • Der neue Fachbereichs-
    newsletter ist da

    Der Fachbereichsnewsletter Nr. 33 ist erschienen! Neben der bereits auf der Website erhältlichen digitalen Version erscheint in Kürze auch die Printversion.

    Hier können Sie den Newsletter herunterladen.

  • Die beste Zeit deines Lebens - dein Studium der Politik, Verwaltung und Management in Konstanz

    Wir haben unsere Studierende, Ehemalige sowie Professorinnen und Professoren gefragt, weshalb ein Studium an unserem Fachbereich außergewöhnlich ist. Falls Sie interesse an unserem Bachelorstudiengang haben, finden Sie mehr Informationen hier. Für Studieninteressierte empfehlen wir außerdem unseren Newsletter

  • Politik- und Verwaltungswissenschaft - Unsere Mission - Unsere Schwerpunkte

    Der Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz gehört zu den größten sozialwissenschaftlichen Instituten in Deutschland. Der Fachbereich ist bekannt für innovative Forschung und Lehre in unseren vier Schwerpunkten (i) Demokratie und Public Policy, (ii) internationale Politik, (iii) Management und öffentliche Verwaltung sowie (iv) Daten und Methoden. Unsere Absolventinnen und Absolventen übernehmen vielfältige Führungsaufgaben in Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und im Nonprofit-Sektor – in Deutschland, Europa und weltweit.

Aktuelles

Prof. Dr. Marius Busemeyer im Cicero Podcast Wissenschaft: „Die Rechtspopulisten profitieren vom negativen Framing"

Prof. Dr. Marius Busemeyer vertritt die These, dass die subjektive Wahrnehmung von Ungleichheit wächst. Im Cicero Podcast Wissenschaft diskutiert er, welche Auswirkungen dies auf das Wahlverhalten der Bürger hat. In seinen Studien zeigt Prof. Dr. Marius Busemeyer, dass gerade die Subjektivität von Wahrnehmung wichtig ist, wenn es um politische (Wahl-)Entscheidungen geht. Und dass die heutzutage tendenziell pessimistischen Einschätzungen zur Entwicklung von Ungleichheit eher mit einer höheren…

Weiterlesen

 

 

Prof. Dr. David Garcia veröffentlicht für das spanische Parlament einen Bericht zu Desinformationen im Internet

Prof. Dr. David Garcia veröffentlicht mit Kolleg*innen für das spanische Parlament einen Bericht zu Desinformationen im Internet. Dieser Bericht befasst sich mit den Ursachen und Auswirkungen des Phänomens von Desinformation sowie mit den Mechanismen, die zu seiner Bekämpfung beitragen können.

Das Internet und die digitale Entwicklung bringen zahlreiche wirtschaftliche und soziale Fortschritte und Vorteile mit sich. Dabei hat diese Entwicklung einen neuen sozialen und informationellen Kontext…

Prof. Dr. Christina Zuber analysiert in der taz den Grundsatzentwurf der CDU

In der Tageszeitung taz wurde Prof. Dr. Christina Zuber zum Entwurf des Grundsatzprogramms der CDU interviewt. Dabei geht sie auf den dort neu verorteten Leitkultur-Begriff ein und zeigt auf, dass liberale, konservative, christdemokratische und sozialdemokratische Werte im Programm besprochen werden. Das vollständige Interview können Sie hier lesen. 

Weitere Meldungen

Veranstaltungen

Weitere Termine