Aktuelles

Reinhart Koselleck-Projekt für Wolfgang Seibel zur Erforschung von schwerwiegendem Verwaltungsversagen

Für die Erforschung von schwerwiegendem Verwaltungsversagen wurde Prof. Dr. Wolfgang Seibel ein Reinhart Koselleck-Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zugesprochen – ein renommiertes Förderprogramm "für besonders innovative und im positiven Sinne risikobehaftete Forschung". Das fünfjährige Forschungsprojekt "Schwarze Schwäne in der Verwaltung: Seltenes Organisationsversagen mit schwerwiegenden Folgen" wird mit insgesamt 610.000 Euro gefördert.

Weiterlesen