Aktuelles

Prof. Dr. Gerald Schneider spricht mit der Stuttgarter Zeitung über das bröckelnde Verhältnis der Schweiz mit der EU und den Auswirkungen für die Bodenseeregion

Prof. Dr. Gerald Schneider spricht mit der Stuttgarter Zeitung über das bröckelnde Verhältnis der Schweiz mit der EU und dessen Auswirkungen für die Bodenseeregion. Im vergangenen April hatte die Schweiz Verhandlungen mit der EU für ein Rahmenabkommen abgebrochen. Dieser Abbruch sei auch zum Teil einer wachsenden Nationalisierung der Politik in der Schweiz geschuldet und verunsichere mittelständische Firmen in allen Teilen der Vierländerregion Bodensee. Der Online-Artikel kann hier gefunden…

Weiterlesen

 

 

Die Bild-Zeitung befragt Prof. Dr. Gerald Schneider zur Infrastrukturpolitik von Robert Habeck im Rahmen eines Kommentares

Die Bild-Zeitung befragt Prof. Dr. Gerald Schneider zur Klimapolitik von Robert Habeck für einen Kommentar in der Online-Ausgabe der Zeitung. Die Autoren befragen verschiedene Verbandsvertreterinnen und -vertretern und andere Experten zu der Klimapolitik der nächsten Legislaturperiode, die Robert Habeck am Anfang der Woche vorgestellt hat. Der Kommentar ist hier zu finden.

In einer Ausschau der Deutschen Welle auf das Wahljahr 2022 erörtert Prof. Dr. Wolfgang Seibel mögliche Wahlergebnisse von SPD und CDU.

In einer Ausschau der Deutschen Welle auf das Wahljahr 2022 erörtert Prof. Dr. Wolfgang Seibel mögliche Wahlergebnisse von SPD und CDU.  Einen besonderen Fokus legt der Artikel auf die Landtagswahlen im Saarland, in Nordrhein-Westfahlen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Der Artikel kann hier in englischer Sprache und hier in deutscher Sprache online gelesen werden.

Prof. Dr. Christian Breunig wurde im Rahmen seiner Diversitätsstudie von zwei Medien interviewt.

Prof. Dr. Christian Breunig wurde im Rahmen der von ihm veröffentlichen Diversitätsstudie von dem Bayerischen Rundfunk und der Rhein-Neckar-Zeitung befragt. Inhalt beider Interviews ist die Zusammensetzung des deutschen Bundestages im Hinblick auf die Diversität der Bundestagsabgeordneten. Den Artikel der Rhein-Neckar-Zeitung ist hier zu finden, den Artikel des Bayerischen Rundfunks finden sie hier.

Zwei Masterstudierende des Fachbereichs erhalten den VEUK-Preis für sehr gute internationale Vollzeitstudierende

Kathryn Hahn-Madole aus den USA (M.Sc. SEDS) und Christian Græns Mende aus Dänemark (M.A. PolVer) haben 2021 den VEUK-Preis für ehr gute internationale Vollzeitstudierende bekommen. Der Alumni-Verein der Universität Konstanz VEUK vergibt jedes Jahr drei Preise á 200 Euro um besondere Anstrengungen von Austauschstudierenden und Bildungsinländer*innen auszuzeichnen. Mehr Informationen zu dem Preis und den vorherigen Preisträgern sind hier zu finden.

KOMEX-Konstanz Methods Excellence Workshops

The KOMEX workshops offer cutting-edge, inclusive, and affordable methodological training in both qualitative and quantitative research design and techniques for PhD students and postdocs. Courses take place from March 10-11 (On-line preparatory course) and March 14-18, 2022 (in-person and on-line main courses at 4 ECTS) at the University of Konstanz, Germany—beautifully situated at Lake Konstanz, close to the Alps, near the borders to Switzerland and Austria. More information on the matter can…

Prof. Dr. Wolfgang Seibel wurde im Rahmen eines Online-Artikels der deutschen Welle zur Wahl des CDU-Vorsitzes befragt.

Prof. Dr. Wolfgang Seibel wurde im Rahmen eines Online-Artikels der deutschen Welle zur Wahl des CDU-Vorsitzes befragt. Darin äußert er sich zu den drei Kandidaten und deren Befähigung, die CDU in Zukunft als Oppositionsspitze zu führen. In diesem Zusammenhang wird auch der politische Hintergrund der Kandidaten diskutiert. Der Artikel ist auf englisch hier zu finden.

Prof. Dr. Gerald Schneider hat mit der badischen Zeitung über das gescheiterte Rahmenabkommen der EU mit der Schweiz gesprochen

Prof. Dr. Gerald Schneider hat mit der badischen Zeitung über das gescheiterte Rahmenabkommen der EU mit der Schweiz gesprochen. In dem Artikel wird nicht nur das Scheitern der Verhandlungen erklärt, sondern auch die daraus resultierenden Implikationen für den Bodenseekreis und Baden-Württemberg. Den Artikel in der Onlineausgabe der Badischen Zeitung finden sie hier.

Jun.-Prof. Jan Vogler hat einen Artikel in der US-amerikanischen Tageszeitung Politico veröffentlicht

Jun.-Prof. Jan Vogler hat einen Artikel in der US-amerikanischen Tageszeitung Politico zum demokratisierenden Effekt der schwarzen Pest im Mittelalter gemeinsam mit Prof. Daniel W. Gingerich von der University of Virgina veröffentlicht. In dem Artikel untersuchen die Autoren den Effekt einer stärkeren Verhandlungsposition von Arbeiterinnen und Arbeitern während einer Pandemie. Der Artikel kann hier online gefunden werden.