Angebote des Fachbereichs

Für Masterstudentinnen und Doktorandinnen

Individuelle Beratung

Wir bieten Masterstudentinnen und Doktorandinnen individuelle Beratung zur akademischen Karriereplanung und informieren über passende Angebote der Universität Konstanz. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die Ansprechperson für Gleichstellung.

Für Doktorandinnen

Round-Table-Reihe

Die Round-Table-Veranstaltungen richten sich vorrangig an Doktorandinnen des Fachbereichs, interessierte Masterstudentinnen und Postdoktorandinnen können ebenfalls teilnehmen.

Nach Input-Vorträgen von Wissenschaftlerinnen und Expertinnen zu verschiedenen Themen wie Karriereplanung, (Un)conscious Gender Bias, Umgang mit Rückschlägen/ Resilienz und Vereinbarkeit, haben die Doktorandinnen die Möglichkeit sich auszutauschen und zu vernetzen.

Die Round-Table finden ein bis zwei Mal pro Semester statt.

Bisherige Veranstaltungen:

  • Round-Table No. 1: „Forschungskarriere in der Politikwissenschaftt“ mit Prof. Dr. Anita Gohdes (Hertie School) und Silke Hell (ASD Uni Konstanz), Online, 15.10.2021.

Peer-Tandems

Peer-Tandems bieten eine tolle Möglichkeit, um sich als Doktorandinnen gegenseitig während der Promotionsphase zu unterstützen.

Gerade in der Anfangsphase der Promotion wünschen sich viele Doktorandinnen mehr Austausch mit erfahreneren Peers. Erfahrenere Doktorandinnen wiederum können ihr Wissen weitergeben und von den Reflektionsprozessen, die durch die neue Rolle angeregt werden, profitieren.

Die ersten Tandems sind im Wintersemester 2021/22 gestartet. Zukünftig sollen am Anfang jedes Semesters Matchings angeboten und die Doktorandinnen mit Guidelines zur Tandem-Partnerschaft unterstützt werden.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich gern an die Ansprechperson für Gleichstellung des Fachbereichs Politik- und Verwaltungswissenschaft.

Für Postdoktorandinnen und Junior-/Professorinnen

Women of the Department Meetings

Die Women of the Department Meetings richten sich an Professorinnen, Juniorprofessorinnen und Postdoktorandinnen. Sie dienen dem informellen Austausch sowie Networking und finden ein bis zwei Mal pro Semester statt.