Aktuelles

 

 

Prof. Anke Hoeffler wurde vom Fachjournal Welternährung der Welthungerhilfe zu kollektiver und individueller Gewalt interviewt.

Prof. Anke Hoeffler äußert sich im Interview mit dem Fachjournal Welternährung zu  den Ursachen und Konsequenzen kollektiver und individueller Gewalt, warum die UN keine Ziele für kollektive Gewalt Gewalt in ihren neuen Entwicklungsziele festgeschrieben hat und wie Entwicklungszusammenarbeit verstärkt Initiativen zur Gewaltreduzierung fördern sollte. Das vollständige Interview finden Sie hier.

Studie zu den Effekten der Struktur der Stimmzettel und der Kandidateninformationen auf Wahlentscheidungen unter den gemischten Wahlsystemen

Eyetracking ist eine moderne Technik, um Augenbewegungen nachzuverfolgen und damit den Ablauf von Blickrichtungen zu dokumentieren. Bei der Studie füllen die Teilnehmenden Wahlzettel zur Bundestagswahl aus und beantworten weitere Fragen zum Thema Politik und zu Ihrer Person. Während der Studie werden dabei die Augen- und Blickbewegungen gemessen, um zu untersuchen, wie die Teilnehmenden mit Wahlzetteln umgehen.

Wir gratulieren Herzlich Niklas Hänze für den Christiane-Rajewsky-Preis!

Niklas Hänze, Absolvent des M.A. Politik- und Verwaltungswissenschaft, erhält den Christiane-Rajewsky-Preis der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung für seine herausragende Masterarbeit. Herr Hänze erhielt die Auszeichnung für seine Arbeit "Reversing the Causal Arrow: The Nexus Between Armed Conflict and Natural Disasters" in welcher er mit quantitativen Methoden untersuchte, inwiefern gewaltsame Konflikte zu dem Entstehen von Naturkatastrophen beitragen. Der…

The CDM welcomes two new members

Jun-Prof. Lukas Rudolph and Dr. Termeh Shafie are starting as new members at the Center for Data and Methods with the start of the summer term 2023.

While Dr. Shafie substitutes for Prof. Shikano, who is focusing on his research in the upcoming months, Dr. Rudolph starts as an assistant professor with a special focus on political behavior.

Further information on Dr. Shafie and Jun-Prof. Rudolph can be found here

Neue Studie von Prof. Dr. Marius Busemeyer zeigt das Unwissen über die Ungleichheit der Pendlerpauschale auf!

Eine neue Studie von Adrian Rinscheid und Marius Busemeyer zeigt auf, dass die Pendlerpauschale unsozial sei und der Umwelt schade. Doch das wissen darüber sei in der Bevölkerung sehr gering. Jeder Vierte halte die Pendlerpauschale für sozial berichtet die Zeit in einem Artikel über die Studie. Schnelle Aufklärung könnte die Debatte darüber verändern und den Klimaschutz stärken so die Autoren.

Dr. rer. soc. Nona Bledow erhält den Südwestmetall-Förderpreis 2023 für ihre hervorragende Dissertation

Nona Bledow, Absolventin des PhD-Programms am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft, wird mit dem Südwestmetall-Förderpreis 2023 für ihre hervorragende Dissertation an der Universität Konstanz im Jahr 2022 ausgezeichnet. Frau Bledow erhält die Ehrung für ihre Arbeit zum Thema "Labor Unions in the Contemporary Welfare State: Preferences, Salience, Positions". Die Preisverleihung findet am 19. April 2023 statt, der Preis ist mit 5000 € dotiert.