Tag der Lehre

Der „Tag der Lehre“ am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft gehört zur Reihe von Veranstaltungen, welche sich mit unterschiedlichen Aspekten der Hochschullehre auseinandersetzen und damit zur Lehrqualität am Fachbereich beitragen sollen. Ein „Tag der Lehre“ wird in der Regel einmal pro Semester durchgeführt. Als Hauptzielgruppe der Veranstaltung gelten Professor*innen, wobei auch andere Lehrende sowie Studierende und Ehemalige seit dem Wintersemester 2015/16 in eine der beiden Veranstaltungen in einem Studienjahr involviert werden. Auf dieser Seite finden Sie die Informationen zu den Veranstaltungen, an denen alle Gruppen der Fachbereichsmitglieder teilgenommen haben.