Aktuelles

Aktuelle Ausschreibung für eine Doktorandenstelle in öffentlicher Verwaltung/Public Policy mit Schwerpunkt Korruption im öffentlichen Sektor

(Teilzeit 50%, E 13 TV-L)

Referenz-Nr.: 2024/047. Dienstbeginn ist der 1. Juni 2024. Die Stelle ist zunächst für vier Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung. Bis Januar 2025 kann die Arbeitszeit auf 65 % erhöht werden. Eine Aufstockung der Arbeitszeit nach Januar 2025 ist beabsichtigt und steht unter dem Vorbehalt der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln durch den Leiter der AG Öffentliche Verwaltung.

Weiterlesen

 

 

Aktuelle Ausschreibung für das Masterarbeitsprojekt „Überlastung süddeutscher Ämter“

Die AG Verwaltungswissenschaft sucht Masterstudierende, welche ihre Abschlussarbeit zum Thema „Überlastung süddeutscher Ämter“ schreiben möchten. Die Teilnahme bedingt die Mitarbeit bei der qualitativen Auswertung einer Bürger*innen-Mitmachaktion des SWR im Mai-Juli 2024 unter Anleitung des Projektteams. Die Studierenden können dafür diese Daten (ebenso wie die Resultate der repräsentativen Verwaltungs- und der Bevölkerungsumfrage) für Ihre Abschlussarbeit verwenden und sind innerhalb des…

New publication: "Differentiated policy implementation in the European Union"

Not only, but particularly since Brexit, 'national self-determination' is back on everyone’s lips. Consequently, Differentiated Integration has garnered increased scholarly attention, focusing on the analysis of opting in or out of EU policies, or committing to them at varying speeds. However, the present article takes this discussion a step further. In a recent publication in West European Politics, Asya Zhelyazkova, Eva Thomann, Eva Ruffing, and Sebastiaan Princen take the concept of…

Weitere Meldungen