Prof. Dr. Volker Schneider 

Prof. Dr. Volker Schneider hat seit 1997 den Lehrstuhl für materielle Staatstheorie am Fachbereich für Politik und Verwaltungswissenschaften inne.

Seit 2013 ist er Dekan der Sektion Politik - Recht - Wirtschaft der Universität Konstanz.


Curriculum Vitae

Persönliches:  16.10.1952 geboren in Blaubeuren seit 1978 verheiratet, drei Kinder

Akademischer Werdegang:

2013 seit 01.10.2013 Dekan der Sektion Politik - Recht - Wirtschaft der Universität Konstanz

2007 - 2008 Sprecher des Fachbereichs für Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz

2006 Visiting Fellow am Center for European Studies, Harvard University

2002 - 2003 Sprecher des Fachbereichs für Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz

2001 Visiting Fellow an der Annenberg School of Communications, University of Southern California, Los Angeles

1998-1999 Dekan der Fakultät für Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz

seit 1997 Professor in Politikwissenschaft, Lehrstuhl materielle Staatstheorie, Universität Konstanz

1995 Habilitation an der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Mannheim; venia legendi in political science.

1986-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institute für Gesellschaftsforschung, Köln

1982-1986 Promotionsstudium am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz, Italien. Promotion im März 1986.

1979-1982 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Université de Paris VIII, France (Abschluss: Licence en science économiques)

1977-1981 Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der Freien Universität Berlin (Abschluss: Dipl. Politologe)

1974-1977 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Wirtschaftswissenschaft in Mainz (Abschluss: Dipl.-Betriebswirt-FH).

Publikationen

Aktuelle Listen der Publikationen sind auf verschiedenen Online-Plattformen verfügbar!