University of North Carolina at Greensboro

Studienaustausch für MA-Studierende der Politik- und Verwaltungswissenschaft

Vorstellung des Programms

Der Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft bietet, über das Landesprogramm Baden-Württemberg-North Carolina, mit der University of North Carolina at Greensboro (UNCG) einen Studierendenaustausch auf Masterebene an. Es steht in der Regel ein Studienplatz pro Jahr zur Verfügung.

Studierende können dort Kurse aus den Bereichen Peace and Conflict Studies belegen. Es besteht die Möglichkeit für Konstanzer Studierende, während des Austauschs einen M.A.-Titel der UNCG zu erwerben.

Die Stadt Greensboro liegt zentral in North Carolina, ca. eine Stunde von Charlotte und zwei Stunden von den Blue Ridge Mountains entfernt.

Unsere Greensboro-Studierenden berichten

Sven Stauder - UNCG 16-17

Natürlich ist das Studium anders - weniger empirisch, ganz klar für Arbeitnehmer ausgelegt und durch die Größe des Departments deutlich persönlicher. Allerdings sind die eigenen Entwicklungsfähigkeiten hier deutlich stärker im Fokus, und die Verbindung zum Militär, nicht nur durch Dr. Matyok als Major der Army, ein ganz klarer Bestandteil der akademischen und charakterlichen Entwicklung. Für jeden der sich für Zivil-Militärische Kooperation interessiert, ist das Peace And Conflict Studies Department in UNC Greensboro eine extrem gute Wahl.

Mirko Grothe - UNCG 16-17

Die UNCG zeichnet sich insbesondere durch Ihre kulturelle Vielfalt und Internationalität aus. Man ist von der ersten Sekunde an als Exchange Student willkommen und zahlreiche Freizeitaktivitäten erleichtern den Einstieg. Das Department of Political Science bietet besonders für Studierende der Verwaltungswissenschaften ein umfangreiches Kursangebot. Durch eine enge Zusammenarbeit mit der Business School ergibt sich die Möglichkeit, weitere Kurse im Bereich Management zu wählen. Die individuelle Förderung durch Professoren und Doktoranden steht hier im Vordergrund.