Foto: Dana Friedlander, Israeli Ministry of Tourism

Erasmus + Internationale Mobilität

Wenn die Abenteuerlust ein bisschen grösser ist

Internationale Mobilität

Allgemeine Informationen

Bislang sind über Erasmus+ nur Studienaufenthalte an europäischen Universitäten gefördert worden. Im neuen Förderzeitraum 2014-2020 hat sich das jedoch geändert und das Programm ist um eine internationale Komponente erweitert worden. Es sind somit fortan auch Erasmus-Studienaufenthalte zwischen 3 und 12 Monaten an ausgewählten internationalen Partneruniversitäten möglich.

Diese werden mit einem monatlichen Stipendium in Höhe von 650 Euro und einem einmaligen Reisekostenzuschuss in Höhe von 275 Euro (Serbien, Ukraine) bzw. 360 Euro (Israel) gefördert.

Die Bewerbung erfolgt über das International Office. Bitte beachten Sie die Bewerbungsfrist, die beim jeweiligen Partnerland angegeben ist. Um sich zu bewerben, reichen Sie bitte die folgenden Unterlagen, jeweils in englischer Sprache und 4-facher Ausführung, beim International Office ein:

  • Lebenslauf
  • Studienvorhaben
  • ggf. Bachelor-Zeugnis
  • Noten des Bachelor- bzw. Master-Studiums
  • Gutachten
  • SLI-Englischsprachtest

Israel

Bewerbungsfrist: 15. Januar 2017 (für Studienaufenthalte, die im September 2017 beginnen)

Tel Aviv University

University of Haifa

Hebrew University of Jerusalem

Ben Gurion University of the Negev

Ukraine

Bewerbungsfrist: 1. Februar 2017 (für Studienaufenthalte, die im September 2017 beginnen)

Taras Shevchenko National University of Kyiv

Serbien

Bewerbungsfrist: 1. Februar 2017 (für Studienaufenthalte, die im September 2017 beginnen)

University of Belgrade