News Archive

Quälen im Namen des Staates - Was Folter anrichtet

Prof. Schneider und Lilli Banholzer im Interview mit SWR2 Wissen: 15.09.2010, 8:30 Uhr - 09:00 Uhr 

Krieg, Kooperation, Kursverlauf

Die Internationale Politische Ökonomie von Finanzmärkten von Gerald Schneider, Michael Bechtel und Christian Fahrholz.  In Swiss Political Science Review (2010). 

Mehr Einfluss 

5.10.2009 in Wirtschafts Woche (Artikel) 

Folterforschung an der Universität Konstanz (Radiointerview) 

15.06.2009 Kulturtermin-Wissenschaft von Thomas Moser

Internationale Politik 

Erschienen in Powalter 42 (2009)

Handelsblatt, 18.08.2008 [link]

"Bulle & Bär: Kriegsgewinnler - Kurse und Konflikte"

The Jerusalem Post, 05.06.2008 [link]

"The Cost of Inequality"

Deutschlandfunk, 03.02.2007 [link]

Mit neuem Konzept weltweit aktiv
Die Arbeit der Goethe-Institute

Neue Zürcher Zeitung, 10. August 2006

Kriegsgewinnler an den Finanzmärkten.
Die Reaktionen an den Börsen auf militärische Konflikte

FAZ.NET, 30. Jun. 2006

"Bildung - Das war mal so eine Idee"

Tagesspiegel, 19.Sept. 2005

"Die definitiv letzte Wahlprognose" - Wahlprognose zur Bundestagswahl von Lena-Maria Schaffer und Gerald Schneider

Zeit, 21. Okt. 2004

"Spiel mit Bush" - Artikel von Max Rauner zu angewandter Spieltheorie in der Politikwissenschaft und speziell am Lehrstuhl für Internationale Politik.

Südkurier, 16. Aug. 2003

Artikel von Prof. Gerald Schneider zur Hochschulpolitik.