Gleichstellung und Diversity

Der Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft verfolgt Gleichstellungsziele von Frauenanteilen von 50 % auf allen Qualifikationsstufen bis zur Juniorprofessur sowie 40 % auf Ebene der Professuren.

Dank des aktiven Vorgehens des Fachbereichs und des Excellenzclusters „The Politics of Inequality“, mit Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen werden derzeit die Gleichstellungsziele auf allen Qualifikationsstufen erreicht. Dabei liegt der Frauenanteil auf Ebene der Promovierenden, als auch auf Postdoc-Ebene jeweils bei 54 % und auf Ebene der Juniorprofessuren bei 60 %. Bei den W3 und C4 Professuren beträgt der Frauenanteil insgesamt 44 % und in der Untergruppe der W3 Professuren 46 %.

Zudem ist der Fachbereich bestrebt zukünftig auch passende Diversity-Maßnahmen zu erarbeiten und umzusetzen.