colloquiums  |  Politics and Public Administration

Facebook: Die Manipulationsmaschine?

Time
Monday, 15. January 2018
13.30 – 15.00

Where
D433

Host
Simon Hegelich (Hochschule für Politik München)

Die Verlagerung der politischen Kommunikation in die sozialen Netzwerke ist ein Strukturwandel der Öffentlichkeit, der in seiner Geschwindigkeit und Radikalität die Demokratie, wie wir sie kennen verändert. Die digitale Revolution ermöglicht es jedem zu jeder Zeit am politischen Diskurs zu partizipieren. Anstelle einer informierten Öffentlichkeit scheint die Entwicklung aber eher in Richtung einer Fragmentisierung und Polarisierung zu gehen. Die Nutzer werden mit Fake-News, Social Bots und Microtargeting konfrontiert und eventuell manipuliert. Die Analyse der digitalen Revolution kann nur durch die Verbindung von Datenwissenschaft und Politikwissenschaft gelingen.