Empirical Research Methods (POL-18700)

Die Vorlesung am Dienstag, 11. Dezember, 17.00 - 18.30 Uhr, findet EINMALIG im
Hörsaal R 711 statt!

Tutorials

NameTag und Uhrzeit Raum
Philipp BoschMi 17.00-18.30C 358
Felix KubeDi 15.15-16.45D 247
David Knoll
(in English)
Mo 17.00-18.30H 309
Clemens NollenbergerMi 15.15-16.45BG 335
Philipp PrinzDo 8.15-9.45G 421 
Liane StrauchFr 8.15-9.45D 436
Gina UngerFr 8.15-9.45C 424
Louisa Wagner
(in English)
Mo 11.45-13.15P 602
Louisa Wagner
(in English)
Mo 13.30-15.00M 630
Zoé WolterMi 8.15-9.45C 424

Kursbeschreibung

Techniken der empirischen Sozialforschung sind nicht nur sehr wichtig zur Überprüfung von Theorien, sondern auch in Projekten, die auf systematischer Datensammlung und -analyse beruhen. Unter Verwendung solcher Techniken versuchen wir sinnvolle Inferenzen zu machen, die es uns ermöglichen aus unseren Beobachtungen mehr zu erfahren.  Für sinnvolle Inferenzen sind gute Grundlagen in Logik, Wissenschaftstheorie,  Forschungsdesign sowie Datenerhebungs- und Aufbereitungstechniken sehr wichtig.

Die Veranstaltung führt die Themen und ihre Umsetzung in praktischen Forschungssituation ein. Am Ende der Vorlesung sollen Studierende verstehen, wie Inferenzen in der empirischen Sozialwissenschaft gemacht werden und die Inferenzen von bestehenden empirische Forschungsprojekte sinnvoll beurteilen können.

Die Veranstaltung folgt einem Skript, das auf ILIAS bereit gestellt werden wird.

Allgemeine Informationen

Info Abschlussarbeit.pdf

Info Empfehlungsschreiben.doc

Nützliche Links

ILIAS

Vorlesungsverzeichnis

Elektronische Zeitschriftenbibliothek

Abschlussarbeiten

Statista