Nona Bledow

Doktorandin / Stipendiatin an der Graduiertenschule für Entscheidungswissenschaften


Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

Portrait

Nona Bledow (*1989) studierte zunächst Philosophy and Economics an der Universität Bayreuth. Des Weiteren verbrachte sie ein Semester am multidisziplinären Indira Gandhi Institute of Development Research in Mumbai, Indien. Anschließend absolvierte sie den Master Political Economy  an der Universität Konstanz. In ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit dem Thema „Do Unions Affect Welfare State Attitudes? Investigating the Relations Between Union Membership and Preferences for Education Spending“.

Während ihres Bachelorstudiums war Nona als Tutorin für mehrere Kurse in Philosophie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth tätig. Im Verlauf ihres Masters arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Angewandte Wirtschaftswissenschaften der Universität Konstanz und am Thurgauer Wirtschaftsinstitut in Kreuzlingen/Schweiz.

Seit Oktober 2016 ist Nona Doktorandin in der Konstanzer Graduiertenschule für Entscheidungswissenschaften und am Lehrstuhl von Prof. Dr. Marius Busemeyer.

Forschungsinteressen

Vergleichende politische Ökonomie und Wohlfahrtsstaatforschung, Gewerkschaften, Arbeitsmarktpolitik, Ungleichheit, politische Ökonomie der Entwicklungs- und Schwellenländer, sowie politische Theorie und politische Philosophie.