Aktuelle Projekte

ERC-Projekt: Investing in Education in Europe: Attitudes, Politics and Policies (INVEDUC)

Das Projekt "Investing in Education in Europe: Attitudes, Politics and Policies" (INVEDUC) wird der Frage nachgehen, welche Art von Bildungspolitik Bürgerinnen und Bürger in acht ausgewählten europäischen Ländern bevorzugen. Zu diesem Zweck wird eine groß angelegte Meinungsumfrage durchgeführt, die die Präferenzen der Bürger hinsichtlich der Höhe von Bildungsausgaben, der Verteilung auf unterschiedliche Bildungsbereiche und der Steuerung (Governance) von Bildungssystemen abfragt. In der zweiten Projektphase steht die Frage im Mittelpunkt, inwiefern und auf welche Weise die Präferenzen der Bürgerinnen und Bürger Eingang in den politischen Prozess finden. Spielen die Wünsche der Bürger für politische Akteure überhaupt eine Rolle oder dominieren organisierte Interessen? Gibt es Unterschiede in der Verarbeitung der Präferenzen je nach Land oder Bildungssektor? Das Projekt erweitert somit unser Verständnis über die Zusammenhänge zwischen Bildungs- und Sozialpolitik sowie über den Einfluss von Wählerpräferenzen im politischen Prozess.

Das Projekt wird durch einen ERC-Starting Grant gefördert. Die Höhe der Fördersumme beträgt ca. 1.5 Mio. Euro.

Projektleiter: Prof. Marius Busemeyer

Projektmitarbeiter: Dr. Julian Garritzmann; Dr. Erik Neimanns
Ehemalige Mitarbeiterin: Dr. Roula Nezi