Fachbereich Politik &
Verwaltungswissenschaft

Login |
 
 

Studienablaufplan für den BA-Studiengang Politik- und Verwaltungswissenschaft (PO 2004)

Diese Darstellung gilt für Studierende die ihr Studium VOR dem WiSe 2010/11 begonnen haben.

Unbeschadet der Freiheit des Studenten, den zeitlichen und organisatorischen Verlauf seines Studiums in Anlehung an die gültige Prüfungsordung selbst verantwortlich zu planen, wird der folgende Musterstudienplan gemäß PO 2004 als zweckmäßig empfohlen:

 

 

Basismodul 1

Methodenlehre

(16cr)

Basismodul 2

Politikwissenschaft

(40cr)

Basismodul 3

Verwaltungswissenschaft/

Management

(24 cr)


Basismodul 4

Benachbarte Fächer

(14cr)
ECTS

1. Sem.

(WS)

Empirische Methoden

8 cr

Regierung und Verwaltung

8 cr


Personal und Organisation

6 cr


28 cr

Proseminar aus dem Bereich Politikwissenschaft

(wahlweise im 2. oder 3. Sem.)

6 cr


2. Sem.

(SS)

Statistik

8 cr

Staats- und Demokratietheorie

8cr


Strategie und Führung

6 cr


34 cr

Analyse und Vergleich

politischer Systeme

6cr

 

Proseminar aus dem Bereich
Verwaltungswissenschaft/Management

(wahlweise im 1. oder 3. Sem.)

6 cr

3. Sem.

(WS)


Einf. Policy-Analyse

6 cr

Haushalt und Finanzen

6 cr


Einführung VWL

8 cr

32 cr

Einführung in die internationalen Beziehungen

6cr


Öffentliches Recht

6cr


4. Sem.

(SS)

Arbeitsaufenthalt
30 cr
Mindestens eine Prüfungsleistungen aus Modul 5 ist in englischer Sprache abzulegen und in einer englischsprachigen Veranstaltung zu erwerben. Alternativ kann im Modul 6 (Wahlpflichtbereich) eine englischsprachige Veranstaltung angerechnet werden, sofern diese aus dem Angebot (Modul 5) des Fachbereichs Politik- und Verwaltungswissenschaft stammt.

Vertiefungsmodul 1

Politikwissenschaft/Verwaltungswissenschaft

(24cr)


Vertiefungsmodul 2

Wahlpflichtbereich

(mind. 18cr)


5. Sem.

(WS)

Kurs aus dem Bereich Internationale und vergleichende Politik

6cr

(wahlweise im 6. Sem.)

Wahlpflichtveranstaltung

6cr

30 cr

Wahlpflichtveranstaltung

6cr

Kurs aus dem Bereich Management des Wandels

6cr

(wahlweise im 6. Sem.)


Wahlpflichtveranstaltung

6cr

6. Sem.

(SS)

Kurs aus dem Bereich Verwaltungswissenschaft

6cr

(wahlweise im 5. Sem.)


BA-Kolloquium

2cr

 

BA-Arbeit

12 cr


26 cr

Kurs aus dem Bereich Policy-Analyse & Politische Organisationen

6cr

(wahlweise im 5. Sem.)




 

 

 

 

 

 

 

Stand: 25.08.2010

 

Erläuterungen zu den Vertiefungsmodulen

Vertiefungsmodul 1 (Politik- und Verwaltungswissenschaft)

Das Vertiefungsmodul 1 beinhaltet vier Anwendungsbereichen: Internationale und vergleichende Politik, Policy-Analyse und Politische Organisationen, Managementlehre sowie Verwaltungswissenschaft.

Vertiefungsmodul 2 (Wahlpflichtbereich)

Das Vertiefungsmodul 2 besteht aus mindestens drei Wahlpflichtveranstaltungen aus dem Lehrangebot benachbarter Fächer wie Rechts-, Wirtschafts- und Informationswissenschaft, Soziologie, Geschichte und Philosophie. Eine dieser Prüfungsleistungen kann durch Veranstaltungen aus dem universitären Angebot der Schlüsselqualifikationen (max. 6 ECTS-Credits) ersetzt werden. Außerdem können im Wahlpflichtbereich alle Veranstaltungen angerechnet werden, die am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft im Vertiefungsmodul 1 angeboten werden.

Ergänzende Informationen

Gemäß der Prüfungsordnung (PO) 2004 sowie des Studienplans umfassen die sechs Module genau definierte Inhalte. Bitte beachten Sie: für alle Veranstaltungen ist während der Vorlesungszeit eine Anmeldung erforderlich. Eine Anmeldung vor Beginn des Semesters ist im Normalfall nicht notwendig und nicht möglich. Eine Anrechnung von Prüfungsleistungen in den einzelnen Bereichen ist nur bei Kursen möglich, die dem jeweiligen Bereich zugeordnet sind. Die Zuordnung der Kurse zu den einzelnen Bereichen im elektronischen Vorlesungsverzeichnis ist dabei verbindlich. Eine Anrechnung von Kursen in einem Bereich, dem dieser Kurs nicht zugeordnet ist, ist nicht möglich. Bitte beachten Sie hierzu die Allgemeinen Hinweise sowie die Zuordnungszahlen.